WeiterbildungenManagement
Management in Non-Profit-Organisationen

Management in Non-Profit-Organisationen

Der Kurs 2018/2019 ist bereits erfolgreich abgeschlossen.

Ein Kursstart 2020 ist noch nicht in Planung.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns Tel. 0511 762 19797 sowie eva.hellmannzew.uni-hannover.de.

DOKUMENTE

Anmeldeformular
PDF, 263 KB
Termine für NPM 2018
PDF, 158 KB
allg. Teilnahmebedingungen
PDF, 340 KB
Curriculum NPM
PDF, 507 KB
Info-Flyer
PDF, 2 MB

WEITERBILDUNG

Non-Profit-Organisationen und öffentliche Verwaltungen werden zunehmend mit ökonomischen Anforderungen und Begrifflichkeiten konfrontiert. Für viele Einrichtungen ändern sich beispielsweise die Zuweisungsmodalitäten für finanzielle Mittel. Eine betriebswirtschaftliche Grundlagenkompetenz wird immer wichtiger für Personen, die in diesen Bereichen tätig sind. Schließlich werden, auch unabhängig von der institutionellen Trägerschaft Personalmanagement, Mitarbeitermotivation, Marketing oder auch Kostenrechnung zu (Diskussions-)Themen.

Die Weiterbildung Management in Non-Profit-Organisationen wird 2018 zum zwölften Mal von der ZEW durchgeführt.


ZIELGRUPPE

Diese Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Kultur, Bildung, soziale Dienste (z.B. Jugend, Familie, Freizeit, sozialpädagogische Fachberatung), Gesundheitswesen (z.B. Suchthilfe, Pflege und Krankenhäuser) und aus öffentlichen Verwaltungen.

Konzept und Ziele
  • Sie erhalten ein wissenschaftlich fundiertes und zugleich praxisnahes Grundlagenwissen der Betriebswirtschaftslehre
  • Begriffe aus aktuellen ökonomisch-politischen Diskussionen werden erläutert und diskutiert (Benchmarking, Balanced Scorecard u.a.)
  • Sie lernen Instrumente kennen und einzusetzen, um Ihre Einrichtung strategisch weiterzuentwickeln
  • alle Module sind an den Erfordernissen des Non-Profit-Sektors orientiert
  • der Theorie-Praxis-Transfer ist Bestandteil dieser beruflichen Fortbildung
  • Sie können mit anderen Teilnehmenden Ihre Praxiserfahrungen austauschen und Netzwerke bilden

ORGANISATION

Die Weiterbildung ist untergliedert in 7 Blöcke zu u.a. folgenden Themen:

  • Auftakt
    Vorstellung des Konzepts, Vorstellung und Interessen der Teilnehmenden
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
    Erfordernis von Management, Marktwirtschaft und Marktformen, Organisationstypologien, Organisationsstrukturen und Arbeitsorganisation
  • Kosten- und Leistungsrechnung
    Grundlagen der kaufmännischen Buchführung, betriebliches Rechnungswesen (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung), Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenmanagement, Budgetierung
  • Führung und Zusammenarbeit
    Führung in Sandwichpositionen, Führungverständnis, Führungskultur, Führungsaufgaben, Rollenklärung, Erfolgsfaktoren & Herausforderungen, Ressourcen als Führungskraft
  • Steuerung von Organisationen
    Strategisches Management und Instrumente zur strategischen Steuerung, Controlling, Organisationsstruktur, Unternehmensziele und konkrete Zielvereinbarungen
  • Qualitätsmanagement
    Sinn und Zweck von Qualitätsentwicklung und –sicherung, Qualitätsentwicklung als Projekt – Wie kann ich vorgehen?
  • Personalmanagement
    Überblick über Personalmanagement, Planung der Personalrekrutierung, Personalauswahlverfahren, Instrumente der Personalentwicklung und Organisationsentwicklung
  • Abschluss und Ausblick
    Reflexion des Kursverlaufs, Transfer in die Praxis

DOZENTINNEN UND DOZENTEN

Klas Brokmann

Marketing Manager, Geschäftsführer einer Marketing-Firma für NonProfitEinrichtungen, Hannover

Imke Lohmeier

Dipl.-Betriebswirtin, Business Coach, freie Trainerin, Weyhe.

Dr. Sven Neumann

Dipl.-Ökonom, Abteilungsleiter für Personalentwicklung und Training, Klein Förste.

Eva Kristin Hellmann

M.Sc., Dipl.-Sozialwissenschaftlerin, Coach (IACC), Kauffrau, ZEW der Leibniz Universität Hannover.

TEILNAHMEBETRAG

Der Teilnahmebeitrag für den gesamten Kurs mit 112 Unterrichtsstunden beträgt 1480,- Euro.

Eine Ratenzahlung kann vereinbart werden.

Da es sich um eine geschlossene Weiterbildung handelt, kann nur der gesamte Seminarablauf gebucht werden.

Die Kosten Ihrer Weiterbildung sind steuerlich absetzbar.

ABSCHLUSS

Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung der Zentralen Einrichtung für Weiterbildung (ZEW) der Leibniz Universität Hannover über die Module mit Auflistung der Inhalte. Hierzu sind 80% aktive Anwesenheit in den Seminaren erforderlich.


BERATUNG UND INFORMATION

Dipl.-Sozialwiss., M.Sc. Eva-Kristin Hellmann
Koordination
Adresse
Schloßwender Straße 5+7
30159 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Schloßwender Straße 5+7
30159 Hannover
Gebäude
Raum