Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Weiterbildung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Weiterbildung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Aufbaumodul Coaching für SupervisorInnen

Als Instrument der Personalentwicklung richtet sich Coaching auf die Begleitung von Menschen in ihrem beruflichen Umfeld und wird im Einzelsetting, in Teams oder Gruppen angewendet. Ergänzend bezieht sich das Life-Coaching auch auf die privaten Entwicklungsmöglichkeiten der Menschen und betrachtet das Leben in seiner Gesamtheit.

 

Die Unterschiede zwischen Coaching und Supervision liegen unter anderem im Kontext der Anwendung und in der Zielsetzung. Während die Supervision vor allem in der Sozialwirtschaft ein anerkanntes Format darstellt, wird Coaching in zahlreichen anderen Branchen eingesetzt.

Dieses Aufbaumodul richtet sich an ausgebildete SupervisorInnen, die zukünftig auch das Format des Coaching anwenden möchten. Ziel ist es, die methodischen und persönlichen Qualifikationen im Coaching zu erlernen und zu vertiefen und das eigene Profil als Coach zu entwickeln. Mit der Teilnahme erwerben Sie zusätzliche Fähigkeiten und Fertigkeiten, erweitern Ihr Methodenwissen und runden Ihr Beratungsprofil ab.

Die Fortbildung gliedert sich in sieben Module, deren Inhalte in 6 Seminarbausteinen + Abschlusskolloquium und Lehrcoaching angeboten werden und umfasst 165 Unterrichtsstunden zzgl. 20 Zeitstunden Intervision.

Die Weiterbildung schließt mit einem Zertifikat der ZEW der Leibniz Universität Hannover und QuBE ab.

Die Weiterbildung entspricht im European Credit Transfer System (ECTS) insgesamt 9 Leistungspunkten. Die Akkreditierung entsprechend den Vorgaben der Fortbildungsverordnung der Psychotherapeutenkammern Niedersachsen und Bremen ist beantragt.

Beratung und Information

Susanne Dräger
E-Mail: susanne.draeger@zew.uni-hannover.de

Tel. 0511 / 762 - 39 65
Fax 0511 / 762 - 56 86