Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Weiterbildung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Weiterbildung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Kontaktstudium Psychodrama

Aktueller Kurs

Neuer Kurs ab August 2017. Anmeldungen und Vormerkungen sind ab sofort möglich.

Inhalte und Verlauf

Psychodrama ist ein Verfahren der humanistischen Psychologie. Supervision, Therapie, Coaching und Organisationsentwicklung sind Formate in denen Psychodrama erfolgreich eingesetzt werden kann.
Moreno, der Begründer des Psychodramas beschreibt Psychodrama als Handlungstheorie, als eine Methode, die die Klarheit der Seele durch Handeln ergründet. Durch die Aktion können Kreativität und Spontaneität freigesetzt werden, Rollen erweitert und Verletzungen geheilt werden. Die Bühne dient als Erweiterung des Lebens.
In dieser Fortbildung sollen Beraterinnen und Berater, Supervisorinnen und Supervisoren, Coaches, Leitende von Gruppen die Möglichkeit haben, die Theorie und Praxis des Psychodramas zu erfahren. Zu einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis werden selbsterfahrungsorientiert die breiten Mög-lichkeiten des Psychodramas als Interventions- und Diagnoseinstrument im Prozess deutlich gemacht. Gelernt wird an eigenen Fällen.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Die Fortbildung richtet sich an Beraterinnen und Berater, Supervisorinnen und Supervisoren, Coaches, Leitende von Gruppen, mit bereits abgeschlossener Weiterbildung in einem relevanten Feld. Voraus-gesetzt wird, dass die Inhalte dieser Fortbildung im eigenen Praxisfeld begleitend angewendet werden können und eigene Fälle eingebracht werden.
Organisation: 11 Wochenenden und ein Bildungsurlaub
Die Fortbildung mit 270 Unterrichtsstunden findet an 11 Wochenenden (Freitagabend 18 Uhr, bis Sonntagmittag 14 Uhr) in den Räumen der ZEW (Zentrale Einrichtung für Weiterbildung ZEW) der Leibniz Universität Hannover statt. Eine Woche Bildungsurlaub, anerkannt nach dem Niedersächsi-schen Erwachsenenbildungsgesetz wird extern in Italien durchgeführt.

Dozentinnen und Dozenten

Dr. Ingeborg Wegehaupt-Schneider
Dipl.-Soziologin, Coach IACC, Supervisorin IACC/DGSv, Psychodramaleiterin DAGG/DFP, Supervisorin (DGSv), Hannover

Eva Kristin Hellmann
Dipl.-Sozialwissenschaftlerin, M.Sc., Psychodrama-Practitioner (IACC), Coach (IACC), ZEW der Leibniz Universität Hannover

Fred Dorn

Theologe, Sozialwissenschaftler, PsychodramaIeiter , tätig in Europa, (FEPTO, PiFe e.V., DFP); Fuldatal

Abschluss

Die Fortbildung schließt bei mindestens 80% Anwesenheit mit einer qualifizierten Teilnahmebescheini-gung des IACC und der Leibniz Universität Hannover ab. Darüber hinaus können ein Zertifikat des IACC und der Leibniz Universität Hannover sowie Leistungspunkte entsprechend dem European Credit Transfer System (ECTS) erworben werden.

Kosten

2500.- Euro Nicht-Mitglieder / 2250.- Euro für Mitglieder des IACC für die Seminare. Ratenzahlung ist möglich. Die Kosten für Anreise, Übernachtungen und Verpflegung in Hannover und in der Toskana sind nicht enthalten.

Anmeldeschluss: 01.06.2017 (Teilnahmebegrenzung, bitte frühzeitig anmelden)

Beratung

Eva Kristin Hellmann, Msc.
eva.hellmannzew.uni-hannover.de
0511 762 19797 (AB)

Anmeldung

IACC – International Association
for Consulting Competence e.V.
Heidi Stahl
E-Mail: kontaktiacc-ev.org
Tel.: 0511 / 762 –19107
Fax: 0511 / 762 – 5686