Organisationsform

Das Kontaktstudium Coaching umfasst 350 Unterrichtsstunden im Zeitraum von eineinhalb Jahren und ist nach dem Lehrgangsprinzip gestaltet. Es besteht aus aufeinander bezogenen, aber in sich geschlossenen Seminareinheiten und gliedert sich in vier Module, deren Inhalte in 13 Seminarblöcken angeboten werden. Hinzu kommen das Lehrcoaching und das Abschlusscolloquium.

  • 6-mal 20 Unterrichtsstunden Seminarblöcke
  • 2-mal 25 Unterrichtsstunden
  • 4-mal 15 Unterrichtsstunden
  • 1-mal 40 Unterrichtsstunden Seminarblock (Bildungsurlaub anrechenbar)
  • 1-mal 30 Unterrichtsstunden Seminarblock (Bildungsurlaub anrechenbar)
  • 20 Unterrichtsstunden Abschlusscolloquium
  • 30 Unterrichtsstunden Lehrcoaching

plus 30 Stunden Regionale Lerngruppe. Seminare erfolgen in Wochenendkursen (in der Regel donnerstags bis samstags) und Wochenkursen (Bildungsurlaube). Das Kontaktstudium kann berufsbegleitend absolviert werden.

Ziel ist es theoretische, methodische und kommunikative Kompetenzen für das Beratungsformat Coaching zu erwerben oder aufzubauen.

Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di

Das Kontaktstudium Coaching wird in Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di angeboten, daher finden Sie weitere Informationen zur Anmeldung und Informationsterminen unter: QuBE – Bildungswerk ver.di


Der nächste Kurs beginnt am 3. November 2022.

Dokumente

Curriculum (PDF)
PDF, 162 KB

Inhalte

  • Grundlagen des Beratungsformates Coaching
  • Methoden des Coaching Psychodrama Systemische Methoden
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Entwicklung von Gruppen und Teams
  • Coaching in Organisationen
  • Kontrakte
  • Führung
  • Konflikt-Coaching
  • Themen und Methoden im Teamcoaching
  • Themen und Methoden im Einzelcoaching
  • Rolle und Selbstverständnis als Coach

 

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • 120 Stunden Fortbildung in psychosozialen Themenfeldern
  • 5 Stunden Einzelcoaching
  • mehrjährige berufliche Erfahrung

Interne/externe Beraterinnen und Berater, Trainerinnen und Trainer sowie Führungskräfte und Personalverantwortliche

Beratung und Information

M.A. Marie Bunk
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung